Warum ist Matcha so im Trend? Und was kann er?

Quelle: Egghaus

Gwyneth liebt ihn. Muss ich noch mehr sagen?

Schieb deinen Kaffee beiseite, es gibt einen neuen koffeinhaltigen To-Go in der Stadt. Hallöchen, Matcha! Wenn Du den Trend-Hashtags auf Instagram folgst, bin ich mir sicher, dass Du diesen grünen, schaumigen Kunstwerken mindestens ein Mal über den Weg gelaufen bist. Du fragst dich wahrscheinlich „Was genau ist diese fremde Substanz, mit der ich mein tägliches Kaffeeritual ersetzen soll?“

WAS IST ER

Matcha ist eine Form von chinesischem grünem Tee, aber anstatt es in einem Teebeutel zu finden, ist es reines Teepulver. Die Pulverform macht ihn weltweit zur höchsten Potenz von grünem Tee. Ja, er ist immer noch voll mit Koffein und gibt dir den Energieschub, den Du von deiner Tass‘ Kaff‘ erwartest. Versteh mich nicht falsch, der Geschmack hat nichts mit Kaffee zu tun und obwohl er lecker ist, hat er einen erdigen Unterton. Wenn Du bereits grüner Tee-Fan sind, wirst Du Matcha mit etwas Honig und Vanille lieben.

Quelle: @alfredtea

WARUM WILLST DU IHN

Eine heiße Tasse Kaffee mit Milch ist die Grundlage für 80% der deutschen Erwachsenen und viele fühlen sich ohne etwas unvollständig. Aber Gwyneth liebt Matcha, also wusste ich, dass ich ihn versuchen musste.

Ich bin ohne Kaffee aufgewachsen und mag ihn noch heute nicht, aber gegen einen kleinen Koffeinschub habe ich inzwischen auch nichts mehr einzuwenden. Entsprechend fand ich meinen ersten Matcha sehr lecker und befriedigend. Neben dem Energieschub gibt es viele gesundheitliche Vorteile, einschließlich erhöhten Stoffwechsels, Gewichtsabnahme, einen Energieschub ohne Absturz, Antioxidantien gegen Alterung, Krebs und andere chronische Krankheiten, um bei der weiteren Verbreitung von nur ein paar Gerüchten zu helfen.

Quelle: Cha Cha Matcha

SO STELLST DU DEINEN EIGENEN MATCHA LATTE HER

Die Preise für Matcha im Coffeeshop sind keine Option. Ein ganz schön teurer Tee.
Die gute Nachricht ist, dass Du mit nur ein paar wichtigen Hilfsmitteln deinen Matcha auch zu Hause selbst herstellen kannst.

ZUTATEN & WERKZEUGE

Kleiner Bambusbesen
Kleine Rührschüssel
Milchaufschäumer (optional)
½ Tasse heiße Mandel- oder Kokosnussmilch
½ Tasse heißes Wasser
1 TL Matcha-Pulver
½ TL roher Honig oder Bio-Ahornsirup (optional)
¼ TL Vanille (optional)

ANLEITUNG

Füge 1 TL Matcha in deine Rührschüssel.
Mit etwas heißem Wasser mischen und kräftig rühren, bis eine Paste entsteht.
Gieße heißes Wasser und heiße Milch ohne Milch in die Paste.
Süßungsmittel hinzufügen (optional).
Schäume das Getränk mit der gewünschten Schaummenge auf. Du kannst das Wasser und die Milch auch separat aufschäumen, bevor Du sie zum Matcha hinzufügst – deine Wahl.
Wenn dies zu kompliziert ist, kannst Du den Schaumabschnitt immer vollständig entfernen, aber eine Latte fühlt sich immer schicker mit etwas Schaum.

Du kannst auch versuchen…

Matcha Eistee

Matcha Eis am Stiel

Matcha Skinny Smoothie


Was denkst du? Ist Matcha eine gute Alternative zu Kaffee oder einfach nur ein trendiges Getränk?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.